Spenden & Partnerschaften

Lieber Interessent,

ganz herzlichen Dank für Ihr Interesse an den Kindern in Indien. Unsere Arbeit an ihnen besteht seit 1988. Seit dem Jahr 2000 fliegen wir jährlich auf eigene Kosten nach Indien, um diese Projekte vor Ort zu fördern.

Der Unterzeichner, Bernd Rauschenplat, ist selbstständiger Architekt a. D. und kennt sich besonders gut aus, wenn es darum geht, Projekte architektonisch zu begleiten. Andere Mithelfer kommen aus den unterschiedlichen Lebensbereichen, in denen sie mit Kindern oder Jugenddiensten zu tun hatten.

Jeder dieser Personen bringt sich ehrenamtlich ein und fördert diese Projekte und damit das Leben jedes einzelnen Kindes.

Unsere Hilfen für die Kinder erstrecken sich

  1. Auf Schulhilfen für die unterste Kaste, der Dalits in Südindien z.Zt. rund um Porumamilla oder anderer sehr armer Familien. Ihre Eltern oder Erzieher haben nicht die Mittel für eine ausreichende Schulausbildung zu sorgen. Wir geben ihnen die notwendigen Schulmittel, wie Schulranzen, Schulkleidung, Bücher und Busgeld und evtl. ehrenamtliche Nachhilfe.

    Wir helfen ihnen mit 10,00 Euro monatlich.

  2. Wir unterstützen das Day Care Center Mizpa Hope in Hyderabad - ein Center, in das Kinder nachmittags nach der Schule kommen. Hier werden ihnen Snacks gereicht und sie können hier ihre Schularbeiten mit der Hilfe einer anwesenden Person machen, bis sie abends von ihren Eltern abgeholt werden. Wir zahlen für diesen Dienst monatlich 20,00 Euro.

  3. Ebenfalls in Missionshaus Mizpa Hope unterstützen wir wiederum Kinder deren Eltern Christen sind. Diese sind aber sehr arm, weil sie selbst nichts gelernt haben. Dadurch ist ihr Einkommen sehr gering und sie sind nicht fähig, ihren Kindern eine gute Schulausbildung zu ermöglichen. Hyderabad als Großstadt bietet diese Möglichkeit. Unser Leiter John Wesley mit seiner Frau Ajitha sorgen sich um diese Kinder bzw. Familien. Wir brauchen für diese Unterstützung monatlich ebenfalls 20,00 Euro.

  4. Wir haben zwei Waisenhäuser als Familiensystem wo max. 20 Kinder aufgenommen werden: Mizpa Grace mit nur Mädchen und Mizpa Charitable mit nur Jungen. Hier leben Kinder, die nur noch einen Elternteil haben oder nur noch Verwandte. Die Kinder wurden aufgrund großer Not hier abgegeben. Ihnen haben wir Häuser gebaut und sie leben hier ganztägig und werden von Waisenhauseltern betreut. Für die Betreuungskosten brauchen wir monatlich 35,00 Euro.

  5. Wir haben ein Waisenhaus namens Mizpa Roshini in der Nähe von Nellore. Hier leben zur Zeit 38 Kinder getrennt nach Jungen und Mädchen. Auch diese Kinder haben nur noch einen Elternteil oder nur noch Verwandte. Die Kinder wurden aufgrund großer Not hier abgegeben. Ihnen haben wir Häuser gebaut und sie leben hier ganztägig und werden von Waisenhauseltern betreut. Für ihre Versorgung brauchen wir monatlich 35,00 Euro.

  6. Wir haben ein Waisenhaus namens Mizpa Manipur in den Bergen von Manipur an der Grenze zu Burma. Die hier lebenden Familien sind sehr arm. Arbeit außer den ganzen Tag Brennholz zuzubereiten gibt es wenig. 30 % der Bevölkerung sind Christen. Diese Kinder sind Kinder sehr armer Eltern oder auch mit nur einem Elternteil. Auch diese Kinder wurden aufgrund großer Not hier abgegeben. Ihnen haben wir Häuser gebaut und sie leben hier ganztägig und werden von Waisenhauseltern betreut. Für ihre Betreuungskosten brauchen wir monatlich 35,00 Euro.

  7. Für alle Kinder die unter den Punkten 4 bis 6 ausgezählt sind kommt der Tag, an dem sie die Klasse 10 abgeschlossen haben. Was machen wir nun mit ihnen? Hier kommt ein besonderes Programm zum tragen, das wir Studienunterstützung nennen. Wir verhelfen den Kindern zu einem Abschluss. Je nach ihrer Fähigkeit können sie einen Beruf erlernen, durch den sie fähig sind, sich selbst oder später eine Familie zu versorgen. In Indien nennt man es – to study – obwohl es mit dem uns bekannten Studium wenig zu tun hat. Sie gehen also zu weiterführenden Schulen, in denen sie zu Krankenschwestern oder Lehrern oder einen Beruf ihrer Wahl ausgebildet werden. Hier fallen monatlich Kosten von ca. 30,00 bis 40,00 Euro an, während sie in den Waisenhäusern leben. Es sind also zusätzliche Kosten. Wir nennen diese Patenschaft – Studien oder Berufspatenschaft und unterstützen sie ebenfalls mit 35,00 Euro monatlich.

  8. Alle diese Systeme finden sie in unserem Video vor Ort gezeigt. Eines der letzten gefertigten Videos haben wir diesem Brief beigefügt. Sie finden ebenfalls Abschnitte zum ausfüllen wenn sie sich entscheiden, diese Arbeit zu unterstützen. Bitte lassen Sie uns den ausgefüllten Abschnitt dann per Post oder per email zukommen.

Der Verein, unter dem wir arbeiten nennt sich – Freundeskreis des Hauses Mizpa e.V., ansässig in 31079 Sibbesse, Wilhelm-Buch-Straße 3. Wir sind ein anerkannter e.V. und senden am Anfang des neuen Jahres ohne weitere Aufforderung für jede Spende eine absetzbare Spendenquittung zu.

Danke, dass Sie sich für dieses Herzensanliegen Zeit genommen haben. Wie immer Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

Spenden

Wer eine Patenschaft übernehmen möchte kann einen Dauerauftrag für den "Freundeskreis Haus Mizpa" einrichten:

Bitte überweise Deine Spende auf unser Konto für unseren Dienst in Indien mit dem Verwendungszweck: "(siehe Oben)"

Konto: Freundeskreis Haus Mizpa e. V.
IBAN: DE98 2599 1528 0421 8612 01
BIC: GENODEF1SLD (Volksbank Hildesheimer Börde)

Gerne stellen wir dir eine Spendenbescheinigung für deine Steuererklärung aus. Bitte schreibe uns deine Kontaktdaten über das Kontaktformular oder gib zusätzlich zum Verwendungszweck deine Adresse an.

Du kannst uns auch deine Spende über PayPal zukommen lassen:

Unterstützen über Amazon Smile

Du kannst uns (ohne dass dafür Mehrkosten entstehen) auch unterstützen, indem du uns über Amazon Smile unterstützt. Klicke dafür einfach auf den Folgenden Link und 0,5% der Einkaufssumme werden uns gespendet.

Uns über Amazon Smile unterstützen Mehr Infos über Amazon Smile

Mit Amazon Smile kostenlos unterstützen

Amazon spendet seit einiger Zeit gemeinnützigen und sozialen Einrichtungen 0,5% der Einkaufssumme, wenn man über smile.amazon.de bestellt und Mizpa als zu unterstützende Organisation angibt. Hierbei entstehen keine zusätzliche Kosten für dich. Wir würden uns freuen, wenn du uns so unterstützt. Jeder Euro ist wichtig und kommt dort an, wo er gebraucht wird!